Unser Spannungsprüfer P2 im kompakten wandmontierten Gehäuse zur Festinstallation.

Zum ständigen Prüfen auf gefährliche Spannung in Wasser.

Der 1x in der Sekunde intern durchgeführte Selbsttest garantiert absolute Zuverlässigkeit. Die P2 Station erkennt gefährliche Spannungen AC oder DC 25 bis 1.000 Volt in Wasser und gibt gegebenenfalls optische und akustische Warnsignale.

Die P2 Station verfügt über einen potentialfreien I/O Kontakt, über den per RJ45 Buchse ein Signal z.B. auf eine Leitwarte aufgeschaltet werden kann. Alarm-Anzeigen oder Shutdown-Lösungen sind so realisierbar.

Speziell geeignet für die Anwendung:

  • In Bäderbetrieben, Schwimmbädern und Hotel-Poolanlagen
  • In der Wasserwirtschaft und Kläranlagen
  • An Bootsständen oder Marinas, wo Netzanschlüsse am Wasser vorhanden sind
  • In der Schifffahrt für Laderäume, Tanks oder Bilge

Das Gerät besitzt einen Netzanschluss, über den auch der interne Akku (USV 24h) geladen wird. Die nötige Erdung für die permanente Messung wird über den Netzanschluss hergestellt. Sollte die Verbindung zur Erde nicht ausreichend hergestellt oder gestört sein, gibt es einen entsprechenden Alarm. Ein weiterer Vorteil ist hierbei die Überwachung der Erdung des Prüfobjektes.

Die optischen Signale werden über 30mm tageslichttauglichen hochleistungs- LED Linsen wiedergegeben, der akustische Alarm über einen 100dB Piezo-Summer.